Link verschicken   Drucken
 

Legasthenie

Hinweise auf eine Legasthenie/Lese-Rechtschreibschwäche:
  • Lautgetreues Schreiben, das heißt, die Kinder schreiben so wie sie das Wort hören und wenden kaum Rechtschreibregeln an.
  • Bei schweren Legasthenien sind die Wörter kaum lesbar.
  • Trotz wiederholter Erklärung und Übung wird die Groß- und Kleinschreibung nicht verstanden.
  • Vielen Kindern fällt das Lesen lernen sehr schwer.
  • Obwohl für ein Diktat geübt wurde, werden schon gut gelernte Wörter wieder falsch geschrieben.
  • Die Kinder haben Schwierigkeiten Wörter dauerhaft abzuspeichern.

 

Ausführlichere Informtionen: